add-lineclose-linedeezerfacebook-fillinstagram-fillitunesloading-fillmenu-linenext-linepause-lineplay-fillprev-linesearch-linespotifysubtract-linetwitter-fillGroupyoutube-fill

Wir sind Bremen. Der ÖVB-Heldenpodcast.

Nachbarschaftsfest beim Verein Versorgungsbrücken in Bremen

Neuer ÖVB Podcast für Helden und solche, die es werden wollen

In ihrer Stadt etwas bewegen – das wollen die Gäste des ÖVB-Heldenpodcasts „Wir sind Bremen“. Wir sprechen mit Menschen, die Bremen in ganz unterschiedlichen Projekten voranbringen wollen und konstruktive Lösungen für Probleme finden. Um welche Themen es in den ersten sechs Folgen geht? Ihr lernt Leute kennen, die Brücken zwischen den Generationen bauen, queeres Leben fördern, sich für gesunden und fairen Konsum und für Frauenpower engagieren und die Clubkultur am Laufen halten. Wer zuhört, erfährt viel über die Motivation und die Strategien ganz normaler Helden, zu denen auch du und ich werden können. Titelbild: Frank Fenken

Alle Episoden

Wir sind Bremen. Der ÖVB-Heldenpodcast.

Pflege und junge Menschen: der Verein Ambulante Versorgungsbrücken

Ricarda Möller von den Ambulanten Versorgungsbrücken erzählt, wieso sie als 27-Jährige Vorständin eines Vereins zum Thema Pflege ist, was Wohlfühlanrufe sind und wieso auch junge Menschen von ihrer Arbeit profitieren. Wir haben das Gespräch im Sommer aufgezeichnet.

Wir sind Bremen. Der ÖVB-Heldenpodcast.

Bremen nachhaltig verändern: das Ekofair Kaufhaus

Stell dir vor, du betrittst ein Kaufhaus und brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen, ob die angebotenen Sneakers von Kinderhänden genäht wurden, der Kaffee von ausgebeuteten Pflückerinnen stammt oder für die Kosmetik Chemie in den Tiegel kam und Tiere sterben mussten. Alles was du in diesem Kaufhaus siehst, wurde fair und nachhaltig produziert. Das Beste an dieser Vorstellung: Sie ist bereits wahr geworden. Und zwar im „ekofair“ Nature Store in der Obernstraße 39-43, auf zwei Stockwerken mitten in der Bremer Innenstadt. In der ersten Folge von „Wir sind Bremen“ erzählt einer der „ekofair“-Macher, wie es gelungen ist, jungen und nachhaltigen Unternehmen, Marken und Menschen mit „ekofair“ eine Bühne und Plattform zu geben, um sich im Zentrum der Stadt zu präsentieren und gegenseitig zu unterstützen.