add-lineclose-linefacebook-fillinstagram-fillloading-fillmenu-linenext-lineprev-linesearch-linesubtract-linetwitter-fillGroupyoutube-fill

Urlaub in Niedersachsen

Wo Wölfe heulen und Wellen rauschen

Spirituelle Wanderung auf den Spuren der Inkas in Peru? Hat der Nachbar schon erledigt. Capoeira-Trip nach Brasilien? Hat deine Cousine in einer Insta-Story gepostet. Luxus Glamping im Himalaya? Haben sich Oma und Opa 2019 gegönnt. Wir alle wissen es längst: Wer ungewöhnlich reisen möchte, muss nicht weit fahren. Urlaub in Niedersachsen bietet Abenteuer in allen Elementen und Reise-Konstellationen – für Singles, Paare, Familien und Freunde. Hier sind die besten Tipps, Routen und Ferienhäuser.

Redakteurin VGH Wiebke Knoche JetztLosleben
von Wiebke Knoche8 Januar, 2021
Winterliches Holzhotel in Niedersachsen

Urlaub in Niedersachsen: Städtetrips

Hannover – das klang dem Künstler Kurt Schwitters zu profan. Der Dadaist nannte seine Heimatstadt geheimnisvoll „Revon“, was der niedersächsischen Landeshauptstadt doch glatt eine französische Note verpasste. Eine Französin namens Niki de Saint Phalle war es denn auch, die Hannover 1974 drei opulente und nicht unumstrittene Wahrzeichen schenkte: die drei Nanas namens Sophie, Charlotte und Caroline. Und weil sie die Stadt in der norddeutschen Tiefebene so mag, schenkte die Künstlerin dem Sprengel-Museum in Hannover gleich noch 400 weitere ihrer Werke und wurde im Jahre 2000 zur Ehrenbürgerin ernannt. Wer sich diese und weitere Hannover-Stories und Szenarien ein bisschen plastischer vor Augen führen möchte, ohne sich groß zu bewegen, der kann virtuelle 360-Grad-Touren durch Hannover unternehmen. Wähle einfach das passende Thema aus und los geht’s. Wer sich in Hannover einfach treiben lassen möchte, ist zum Shoppen in der Ernst-August-Galerie oder den Geschäften in Hannovers schöner Innenstadt richtig. Der Rote Faden führt quer durch die Stadt, lässt dich durch die malerische Altstadt flanieren, am Maschsee picknicken oder in den Herrenhäuser Gärten runterkommen. Am Ende des Tages kannst du in die Kulturszene der Metropole eintauchen: Ob Schauspielhaus, Staatsoper, Konzert oder Off-Szene, in Hannover hast du die freie Wahl. Für den nächsten Tag lohnt sich ein Besuch im Erlebnis-Zoo.

Weser River and St Martin Church, Bremen, Germany
VW Autohaus
urlaub-in-niedersachsen

Falls du das Trio Kultur, Shopping und schöne Innenstadt suchst, könnten zum Beispiel auch BraunschweigOldenburgOsnabrück oder Göttingen passende Ausflugsziele für dich sein. Du interessierst dich mehr für Naturwissenschaften und Technik? Dann fahr nach Wolfsburg. Die Volkswagen-Autostadt, das Science Center „phaeno“ und das einzige Großplanetarium in Niedersachsen sind was für Tüftler, Ingenieure und Maker, also jene Leute, die sich in ihrer Freizeit der Technik-bezogenen Variante der Heimwerker bzw. Do-It-Yourself-Kultur mit Bezügen zur Hacker-Kultur widmen.  

Bremen gehört zwar offiziell nicht zu Niedersachsen, liegt aber mittendrin und eignet sich super für einen Städtetrip. Wer sich zunächst einmal akustisch auf den Bremen-Trip einstimmen möchte, hört sich einen der Podcasts made in Bremen an. Besonders toll für Bremen-Entdecker ist der Bremen Podcast des Radioreporters Alex, der euch erklärt, was eigentlich typisch bremisch ist, euch mitsamt einem Nachtwächter durch die Gassen der historischen Innenstadt führt, euch mitnimmt in den ur-historischen Gasthof zum Kaiser Friedrich oder euch Zutritt zu kleinen, feinen Bremer Manufakturen verschafft. Absolut hörenswert! 

Auf eigene Faust lässt sich Bremen auf einem Rundgang erkunden: dem Sightseeing auf dem historischen Marktplatz mit den Bremer Stadtmusikanten. Ruhiger und romantischer wird es beim Urlaub in Niedersachsen zum Beispiel in HildesheimLüneburgCelleHamelnStade oder Wolfenbüttel. Diese Städtchen sind perfekt für einen gemütlichen Tagesausflug und Leute, die zu Hause Urlaub machen möchten, weil du ihre Sehenswürdigkeiten schnell im überschaubaren Stadtzentrum findest.

Glampen in Niedersachen: Über einem Wolfsgehege im TreeInn

Abschied vom Alltag: Top 6 der etwas anderen Ferienhäuser in Niedersachsen

Manche Menschen verbringen ganz bewusst hin und wieder eine Nacht im Hotel ihrer Heimatstadt oder -region. Der Vorteil: Man sieht das, was man nur allzu gut kennt, mal wieder aus ganz neuer Perspektive, nämlich der des Gastes. Und einige Unterkünfte sind an sich schon ein Abenteuer. Warum nicht mal in einem liebevoll restaurierten, kuschligen Bauwagen in Rotenburg (Wümme) nächtigen? Oder sich in einem Pfahlhaus auf der Harle sanft in den Schlaf schaukeln lassen? Im verwunschenen ehemaligen Siloturm in Otterndorf, nur wenige Kilometer von der Elbmündung entfernt, gibt es keine Zimmerecken und die Schlafzimmer müssen per Leiter erklommen werden. Aber auch das Camping in Niedersachsen ist eine spannende Option.

Das kleinste Ferienhaus in Niedersachsen: Schlafen im Schlafstrandkorb
©Dahnke Fotografie

Mydays stellt an ungewöhnlichen Orten sogenannte Sleeperoo Cubes auf, zum Beispiel mitten in der tropischen Friesland-Therme in Wangerland-Horumersiel, direkt am Unesco-Weltkulturerbe Wattenmeer. Wer nicht genug bekommen kann vom Rauschen der Wellen, sollte einmal in einem Schlafstrandkorb auf Norderney übernachten. Und im Wolfcenter in Dörverden liegt das Tree Inn, ein Baumhaushotel. Die opulent ausgestatteten Holz-Baumhäuser schweben jeweils in 5 Meter Höhe direkt vor einem Wolfsgehege – zum Heulen schön!

Urlaub in Niedersachsen: Raus aufs Land und ans Meer

Niedersachsen erstreckt sich über 47.614 Quadratkilometer und hat viele Landschaften zu bieten sowie einige Naturschutzgebiete: Morgens am Strand in der Sonne liegen und im Meer baden, nachmittags shoppen in der Stadt und abends den Sonnenuntergang auf einem Berggipfel angucken – kein Problem. Die besten Fotospots in Niedersachsen bekommst du gratis dazu.

Schafweide in Niedersachsen
wattenmeer
meer-norderney
wandern-harz

Es zieht dich ans Meer? 

In Wilhelmshaven, Bremerhaven oder Cuxhaven sitzt du beispielsweise entspannt mit einem Fischbrötchen im Strandkorb und genießt den Blick aufs Wasser. Im Nationalpark Wattenmeer, der sich die Küste entlang erstreckt, kannst du eine Wattwanderung starten und alle Wassersportarten praktizieren: SUP, Surfen, Wellenreiten, Kite-Surfen, Equipment kann auch vor Ort geliehen werden. Urlaub in Deutschland kann sich auf dem Wasser eben doch wie ein Kalifornien-Trip anfühlen.

Lieber Wandern und Klettern?

Wenn du lieber in den Bergen wanderst und kletterst, steuerst du dein Auto Richtung Harz. Das höchste Gebirge Norddeutschlands erkundest du am besten zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Es erwarten dich abwechslungsreiche Landschaften mit bewaldeten Bergen, Tälern, Bergwiesen und Seen. Und zwischendurch kannst du noch einen Abstecher in die romantische Altstadt von Goslar machen.

Oder doch Landluft schnuppern?

Endlich wieder Kind sein kannst du in der Lüneburger Heide: Viele Freizeit- und Tierparks wechseln sich mit idyllischen Landschaften ab. Auch ein Urlaub auf dem Bauernhof ist in Niedersachsen an vielen Orten möglich.

Urlaubstour in Niedersachsen: So bereitest du deinen Wagen vor

Mit einigen Vorab-Checks vermeidest du, dass dein Urlaub aufgrund einer Autopanne liegen bleibt. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du zusätzlich unsere Tipps bei einer Autopanne auscheckst.

Reifen checken

Egal ob Sommer- oder Winterreifen: Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Profiltiefe von 1,6 Millimetern. Damit du sicher unterwegs bist, sollten es aber mindestens drei Millimeter sein. Ob das bei deinen Reifen noch der Fall ist, kannst du schnell mit einer Ein- Euro-Münze herausfinden: Der goldene Rand ist genau drei Millimeter breit.

Luftdruck anpassen

Bevor du eine lange Autofahrt antrittst, solltest du immer den Reifenluftdruck kontrollieren. Die empfohlenen Werte stehen in den Papieren und oft auch auf einem Aufkleber im Türbereich oder in der Tankklappe. Wichtig ist, ob du allein unterwegs bist oder mehrere Freunde dabei hast: Bei voller Beladung muss der Reifendruck höher sein.

Ölstand prüfen

Auch den Ölstand solltest du dir vor einer langen Autofahrt noch einmal anschauen und eventuell Öl nachfüllen. Dabei kannst du direkt Kühlflüssigkeit und Scheibenwaschwasser checken.

Beleuchtung kontrollieren 

Im Urlaub sollten auch alle Scheinwerfer richtig funktionieren. Das kannst du am besten zusammen mit einem Freund oder deinem Partner prüfen, der von außen nachschaut, ob alles leuchtet.

Kfz-VersicherungPerfekt geschützt beim Roadtrip durch Niedersachsen

Raus aus Niedersachsen: Reiseziele in der Umgebung

Wenn dir Urlaub in Niedersachsen nicht reicht, schau dich doch einmal in der Umgebung um. Vom Westen des Bundeslandes aus bist du schnell in den Niederlanden, wo zum Beispiel Groningen ein schönes Ziel für eine Städtereise ist. Und aus dem Norden kommend brauchst du keine lange Autofahrt bis nach Dänemark. Auch Sylt ist gut erreichbar und die Überfahrt mit dem Autozug ist ein besonderes Event.

Fährt man in den Norden, lohnt sich natürlich auch ein Städtetrip nach Hamburg. Große Pötte am Hafen gucken, das Szeneviertel Schanze erkunden, in der Strandperle eine Astra-Knolle ordern und die Zehen im Sand vergraben oder nachts über die Reeperbahn ziehen – das Tor zur Welt ist tatsächlich eins. Und auch Lübeck hat mehr zu bieten als Marzipan, zum Beispiel eine malerische Altstadt mit viel Wasser.

Jetzt InformierenFinde deinen persönlichen Berater vor Ort!

Aktuell spannend

Aktions-Themenwelt Leben & Sicherheit

Der Sinn des Lebens ist leben - das haben schon Goethe und Casper erkannt. Warum dann an morgen denken? Unbeschwert lebt es sich einfach besser. Heute und auch übermorgen. Hier sind einige Themen, die es einleuchtend machen, deine Zukunft abzusichern.

Auch interessant

Weitere Themen