Selbstständiger arbeitet zuhause

Entspannt im Homeoffice: Jobs mit Aussicht auf Heimarbeit!

Statt sich jeden Tag ins Büro zu begeben, daheim arbeiten: In welchen Jobs die Aussichten aufs Homeoffice besonders hoch sind, erfährst du hier.

Das erfährst Du in diesem Artikel

In welchen Branchen das Homeoffice verbreitet ist

Vertriebler haben gute Chancen, von zu Hause aus zu arbeiten. Das gilt ebenso für technische Fachkräfte und Ingenieure, die in Kundenberatung oder Service unterwegs sind – überhaupt haben Akademiker gute Chancen, in den eigenen vier Wänden zu arbeiten, da ihnen viel Eigenverantwortung angerechnet wird.

Auch IT-Spezialisten können sich zunehmend aussuchen, wo sie programmieren wollen: Die Informatikbranche ist Vorreiter bei den Homeoffice-Jobs. Das gilt auch für den Kreativbereich: Grafikdesigner, Werbetexter und Drehbuchautoren arbeiten häufig von zu Hause und unterwegs aus – besonders, wenn sie freiberuflich tätig sind.

Homeoffice: Produktiv in den eigenen vier Wänden

Da hast einen Homeoffice-Job ergattert? Wir haben für dich nützliche Tipps zum Arbeiten daheim zusammengestellt:

  • Selbstmanagement ist wichtig
    Strukturiere deine Arbeit genau so, als wenn du im Büro sitzen würdest. So verzettelst du dich zeitlich nicht. To-do-Listen und eine feste Mittagspausenzeit helfen.
  • Den Arbeitsplatz ergonomisch gestalten
    Richte dir einen ergonomischen Arbeitsplatz mit rückenfreundlichem Bürostuhl und guter Beleuchtung ein. Sorge außerdem für genügend Stauraum für Unterlagen und Co.
  • Arbeit und Privates trennen
    Idealerweise arbeitest du zu Hause in einem separaten Arbeitszimmer – oder zumindest in einem vom Rest der Wohnung abgetrennten Bereich.
  • Soziale Kontakte im Fokus behalten
    Besonders wenn du dauerhaft in den eigenen vier Wänden arbeitest, solltest du auf ausreichend soziale Kontakte achten. Du kannst dich beispielsweise mit anderen Heimarbeitern zum Mittagessen treffen, abends mal ein Bier mit den Kollegen trinken oder bei Branchentreffen und in Seminaren neue Kontakte knüpfen.
Mann spielt mit dem
Der soziale Kontakt sollte nicht nur dein Vierbeiner sein.

Option auf Homeoffice: Ausgewählte Jobs

  • Business Development Manager
    Business Development Manager analysieren für ihren Arbeitgeber den Markt und die Bedürfnisse der Kunden. Zusätzlich kümmern sie sich um neue Absatzmärkte und arbeiten eng mit dem Marketing zusammen. Das geht auch gut vom heimischen Schreibtisch aus: Internet, Notebook und Smartphone machen es möglich. Voraussetzungen für den Beruf sind ein Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung mit einschlägigen Weiterbildungen. In Niedersachsen verdienen Business Development Manager monatlich zwischen 3.387 und 10.505 Euro brutto (Stand aller Gehaltsangaben: Oktober 2018).
  • Frontend-Entwickler
    Sie machen Webseiten schön: Frontend-Entwickler sind für die Gestaltung von Webseiten zuständig und arbeiten eng mit Backend-Entwicklern und Webdesignern zusammen. Viele Arbeitgeber bieten Homeoffice-Jobs in diesem Bereich an. Das Gehalt richtet sich stark nach Ausbildung, Standort und Erfahrung: Die Bandbreite beim monatlichen Bruttogehalt beträgt in Niedersachsen zwischen 2.203 und 3.141 Euro.
  • Gebietsverkaufsleiter
    Ein Gebietsverkaufsleiter ist ein erfahrener Verkäufer, der ein bestimmtes Verkaufsgebiet oder eine ganze Region betreut. Er ist für ein Team von Verkäufern ebenso verantwortlich wie für die Verkaufszahlen des Unternehmens. In Niedersachsen verdienen Gebietsverkaufsleiter zwischen 3.564 und 5.694 Euro im Monat.
  • IT-Manager
    Ein IT-Manager steuert die IT in einem Unternehmen. Er ist für Hard- und Software ebenso zuständig wie für Personal und Organisationen, die für die Informationstechnologie des Unternehmens wichtig sind. IT-Fachkräfte sind gesucht, dementsprechend positiv sind ihre Berufsaussichten. In Niedersachsen verdient ein IT-Manager zwischen 3.287 und 6.228 Euro monatlich.
  • Key Account Manager
    Ein Key Account Manager kümmert sich im Rahmen des Marketings um wichtige Kunden des Unternehmens – eine Position, die viel Fingerspitzengefühl, Diplomatie und Erfahrung erfordert, der Key Account Manager ist die Schnittstelle zwischen vielen internen Abteilungen und Kunden mit besonderer Bedeutung fürs Unternehmen. Da die Position direkten Einfluss auf den Umsatz hat und das Denken von Key Account Managern unternehmerisch geprägt ist, haben erfahrene Kräfte gute Aufstiegschancen. Das monatliche Gehalt beträgt in Niedersachsen zwischen 3.255 und 6.099 Euro.
Key Account Manager im Homeoffice
Als Key Account Manager wirkt sich die Ruhe im Homeoffice effektiver aus als die Arbeit in einem Großraumbüro.
  • Sales Manager
    Sales Manager beraten und unterstützen Bestandskunden, erstellen Angebote, führen Verkaufsverhandlungen und sind oft mit der Neukundengewinnung betraut. Zusätzlich beobachten sie den Markt – auch von zu Hause aus. Das monatliche Bruttogehalt richtet sich nach Aufgabenstellung und Tätigkeitsfeld, in Niedersachsen liegt es zwischen 3.049 und 6.467 Euro.
  • SAP-Consultant
    Ein SAP-Consultant ist für die erfolgreiche Implementierung von SAP-Software zuständig. Zusätzlich übernimmt er Mitarbeiterschulungen und analysiert Unternehmensprozesse, um die passende Software zu finden. Die Karrierechancen in diesem Bereich sind sehr gut. SAP-Consultants verdienen in Niedersachsen zwischen 3.341 und 5.642 Euro monatlich.
  • Vertriebsingenieur
    Ein Vertriebsingenieur vermarktet Spitzentechnologie. Er ist das Bindeglied zwischen Kunden aus dem industriellen Bereich und dem eigenen Unternehmen. Neben einem sehr guten Verständnis für erklärungsbedürftige Technologieprodukte ist in diesem Job viel Kommunikationsgeschick gefragt. Vertriebsingenieure verdienen gut: In Niedersachsen bewegen sich die monatlichen Bruttogehälter zwischen 3.831 und 6.014 Euro.
Selbstständiger arbeitet zuhause

Willkommen im VGH Karriereblog!

Wenn du gerade über deine berufliche Zukunft nachdenkst oder dich neu orientieren willst, lohnt sich ein Klick auf den VGH Karriereblog!
Du erhältst einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt der größten Versicherung Niedersachsens: Azubis, Trainees und Mitarbeiter berichten über ihre tägliche Arbeit, außerdem gibt es viele News und Veranstaltungshinweise.
Im Blog findest du auch Stellenangebote. Wer weiß – vielleicht sind ja einige Jobs mit Homeoffice-Option dabei!

Ein Angebot der
VGH ÖVB

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.