add-lineclose-linefacebook-fillinstagram-fillloading-fillmenu-linenext-lineprev-linesearch-linesubtract-linetwitter-fillGroupyoutube-fill

Heizung ausgefallen

So hat das Bibbern schnell ein Ende

Kälte taugt für Eistaucher, zur Essenskonservierung und bei Polarexpeditionen, in der Wohnung ist sie höchstens bei temporärem Stoßlüften zu ertragen. Wenn im Winter die Heizung ausfällt, ist deshalb nur eine Frage rasch zu klären: Wie kann ich meinen Heizkörper schnellstmöglich reparieren und wenn ich es nicht selbst schaffe, wer kann mir schnell und möglichst günstig helfen? Falls man um Wartezeiten ohne funktionierende Heizung nicht drumherumkommt, wie kann ich mich und die Wohnung warmhalten? Hier sind die Tipps und Tricks, die du brauchst, wenn deine Heizung streikt.

Redakteurin VGH Wiebke Knoche JetztLosleben
von Wiebke Knoche8 Januar, 2021
Strom sparen Heizung ausgefallen
Das Wichtigste in 60 Sekunden

Wenn die Heizung streikt, kannst du in bestimmten Fällen selbst Hand anlegen und findest im Artikel Tipps und Checklisten, um die kaputte Heizung oder das defekte Thermostat wieder fit zu kriegen. Bei komplexeren Problemen mit der Heizung ist der Vermieter bzw. ein Heizungsmonteur zuständig. Manchmal dauert es etwas, bis der Service vor Ort sein kann, deshalb liefert dir unser Guide rund um die ausgefallene Heizung auch etliche Ideen, die dich während des Wartens warmhalten.

Heizkörper Thermostat prüfen

Heizkörper kalt: Finde den Fehler

Wenn der Heizkörper kalt bleibt, ist das erstmal kein Grund, hektisch „fitter Heizungsmonteur in Niedersachsen“ zu googeln. Es gibt ein paar Heizungsprobleme, die du zunächst checken und durchaus auch selbst beheben kannst. Hier ist ein kleiner Fahrplan für die DIY-Reparatur, wenn die Heizung ausgefallen ist.

Heizkörper entlüften

Ist die Heizung bei aufgedrehtem Thermostat im oberen Bereich eher kalt, ist das ein Zeichen für zu viel Luft im Heizkörper. Ein weiteres Indiz: ein Glucker-Geräusch. In dem Fall solltest du den Heizkörper entlüften. Dafür brauchst du einen handelsüblichen Entlüftungsschlüssel und einen Becher oder eine kleine Schüssel zum Auffangen des Wassers. Am besten gehst du dabei so vor:

  • Heizungsanlage komplett abschalten. Frage dazu deinen Vermieter oder bei einer eigenen Heizung einen Fachmann.
  • Thermostat der Heizung voll aufdrehen.
  • 15 Minuten warten, damit sich die Luft im Heizkörper am höchsten Punkt sammelt (Zeit für einen Tee).
  • Danach setzt du den Entlüftungsschlüssel auf die Entlüftungsschraube deines Heizkörpers und öffnest diese langsam. Halte dabei den Becher unter die Schraube.
  • Verschließe die Schraube, sobald etwas Wasser austritt.
  • Anlagendruck kontrollieren: Wenn du zu viel entlüftet hast, kann der Druck ungünstig fallen. Die rote Markierung an der Kontrollanzeige gibt den richtigen Druck vor. Solltest du den Druck erhöhen müssen, kannst du über die Nachspeishähne am Heizkessel deiner Anlage etwas Wasser hinzufügen, bis die Nadel der Druckanzeige die rote Markierung wieder erreicht hat.
  • Zu guter Letzt: Heizungsanlage einschalten und Thermostat auf die gewünschte Temperatur drehen.

Ölheizung? Prüfe deinen Ölstand

Wird deine Wohnung mit einer Ölheizung beheizt, solltest du den Ölstand prüfen. Zu wenig Öl verringert die Leistung deiner Heizung. Ist der Ölstand geringer als 15 Zentimeter: nachfüllen!

Zu smart für diese Welt

Manche Heizsysteme sind so schlau, dass sie ein Sommer- und Winterprogramm haben, das sie in der entsprechenden Jahreszeit abspielen. Wenn dieses Programm aber nicht auf tatsächliche Wetterbedingungen und eisige Temperaturen reagieren kann, wird aus schlau ganz schnell blöd, weil kalt. Frag am besten deinen Vermieter, ob die Heizkörper deiner Wohnung einem bestimmten Programm folgen und ob man den Sommer-Modus vorzeitig auf Winter schalten kann – und umgekehrt.

HausratversicherungSchutzbaustein für Notfalldienste 

Ich bin kein Klempner: Was soll ich tun?

Wenn du dich nicht an die Heizungsanlage traust, weil sie im dunklen Keller steht, oder dir die Maschine suspekt vorkommt, kein Problem. Eine Sache, die du in jedem Fall tun solltest, wenn du Probleme mit deiner Heizung hast: den Vermieter informieren. Das gilt übrigens auch für einen Wasserschaden. Denn nur er ist dafür zuständig, dass deine Wohnung nicht zum Kühlschrank wird. Der Vermieter beauftragt auch die Reparatur und trägt die entsprechenden Kosten.

Der Vermieter reagiert nicht, und nun?

Sollte der Vermieter nicht auf deine Bitte um Heizungsreparatur reagieren, solltest du ihm schriftlich eine Frist setzen. Wird diese nicht eingehalten, darfst du selbst einen Reparaturservice beauftragen und ihn anschließend dem Vermieter in Rechnung stellen. Achte nur darauf, dass du dem Vermieter im Nachhinein nachweisen kannst, dass deine Heizung wirklich Probleme gemacht hat. Dabei würde zum Beispiel ein Protokoll des Installateurs helfen.

Die richtige Fristlänge

Gesetzlich ist nicht vorgeschrieben, wie lang diese Frist zu sein hat. Angemessen wären im Fall eines Heizungsausfalls 3 bis 4 Tage.

Kerzen wärmen Dich auch in der wohnung
heißer Tee wärmt von innen
ins Bett kuscheln hilft bei kalter wohnung
Plätzchen backen und Wohnung mit dem Backofen wärmen

Wie du dich warm hältst, wenn die Heizung ausgefallen ist

Wenn du dem Vermieter Bescheid gegeben hast und der Klempner informiert ist, er aber einen randvollen Terminkalender abzuarbeiten hat, heißt es: warten. In der kalten Wohnung herumsitzen und dabei frieren ist ziemlich unschön. Mit den richtigen Utensilien kannst du die frostige Wartezeit aber zumindest ein klein wenig angenehmer gestalten.

  • Besorg dir Kerzen. Das sorgt nicht nur für romantischen Spirit, sondern auch für ein bisschen Wärme. Sorge aber dafür, dass die Kerzen nicht umfallen können und verlass niemals das Haus, ohne vorher die Kerzen zu löschen.
  • Einen ähnlichen Effekt hat ein elektrisches Kaminfeuer, das schnell bestellt ist.
  • Kuschel dich ein mit einer Decke aus echter Schurwolle, am besten von einem niedersächsischen Hersteller. Damit wärmst du nicht nur deinen Körper, sondern zumindest auch noch ein Herz des schwer gebeutelten lokalen Handels. In Kombination mit einer Wärmflasche sollte das einige Stunden vorhalten. 

Lenk dich ab: Binge Watching bei ausgefallener Heizung

Du kannst bei ausgefallener Heizung nur tief ins Sofa gekuschelt den Tag zu Hause verbringen? Das sind beste Voraussetzungen für Binge Watching, zu deutsch: einen Serienmarathon! Im Winter fahren Streaming-Dienste wie NetflixAmazon Prime Video oder Maxdome mächtig auf. Da gibt es etwa das Damengambit, die erste Netflix-Serie, die weltweit Quotenrekorde bricht und dazu geführt hat, dass der Markt der Schachspiele global leergefegt wurde. Hauptdarstellerin Anya Taylor-Joy gilt als Newcomer-Sensation. Die Miniserie hat nur sechs Episoden und ist schnell weggeguckt. Wenn dir deine eigene Situation gruselig genug erscheint und du dich lieber auf einen Ausflug in die Welt der Royals begeben möchtest, dann empfehlen wir dir die mittlerweile vier Staffeln von The Crown. In der letzten, der vierten Staffel geht es um Lady Di und Prince Charles. Kleiner Spoiler: Zu Beginn der dritten Staffel wird das komplette Schauspieler-Personal ausgetauscht, gewöhnungsbedürftig! Wenn du eher auf Filme stehst, findest du seit Dezember bei Amazon Prime Video einige Highlights. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Krimi-Knaller The Killing of a Sacred Deer, in dem Nicole Kidman, Colin Farrell und Alicia Silverstone brillieren? Wenn du mehr auf ScienceFiction stehst, wäre 2067 – Kampf um die Zukunft zu empfehlen. Eine durch künstlichen Sauerstoff ausgelöste Pandemie (!) droht hier, die Weltbevölkerung auszulöschen … 

  • Wenn du es gar nicht mehr aushältst und sowieso immer schon eine Heizdecke besitzen wolltest, dann ist jetzt wohl der optimale Zeitpunkt gekommen, um dir eine zuzulegen.
  • Du willst Stromkosten sparen? Bei Etsy findest du Wärmflaschen oder wärmende Körnerkissen, die nicht von der Stange sind und dich wieder auf Temperatur bringen.
  • Gieß eine heiße Kanne Tee auf. Denn die Wärme kommt schließlich auch von innen. Leckere Tees gibt es z. B. bei TeeGeschwender – die Teemischung Kaminfeuer sorgt für ein wohlig-warmes Geschmackserlebnis.
  • Warme Milch mit Honig ist dir zu mainstream? Dann probier doch mal “Golden Milk”: Heiß genießen und warm werden.
  • Nutz die Zeit, um Plätzchen zu backen. Du schlägst damit zwei Fliegen mit einer Klappe, einerseits wird die Küche warm, andererseits kannst du die Zeit bis zum erlösenden Klingeln des Klempners überbrücken.
  • Vielleicht bist du motiviert genug, um ein Home Workout zu starten. Dazu bietet Runtastic einige Apps, die du auch kostenlos nutzen kannst. Nach ein paar Minuten Bewegung wird dir auch wieder wärmer: das Ganze heißt schließlich nicht grundlos Aufwärmtraining!
Jetzt InformierenFinde deinen persönlichen Berater vor Ort!

Aktuell spannend

Aktions-Themenwelt Leben & Sicherheit

Der Sinn des Lebens ist leben - das haben schon Goethe und Casper erkannt. Warum dann an morgen denken? Unbeschwert lebt es sich einfach besser. Heute und auch übermorgen. Hier sind einige Themen, die es einleuchtend machen, deine Zukunft abzusichern.

Auch interessant

Weitere Themen