add-lineclose-linefacebook-fillinstagram-fillloading-fillmenu-linenext-lineprev-linesearch-linesubtract-linetwitter-fillGroupyoutube-fill

Fotospots im Harz

So fotografierst du spektakuläre Landschaften

Lukas ist Outdoor-Fotograf und kennt die besten Fotospots im Harz. Er weiß, dass man nicht weit reisen muss, um spektakuläre Landschaften einzufangen. Seine Leidenschaft für Naturfotografie ist auf Instagram zu erleben und begeistert seine Follower mit Bildern jenseits verkitschter Postkartenmotive. Lukas zeigt den Harz weit und klar, manchmal mystisch, immer mit Blick fürs Detail. Warum seine Fotos Niedersachsen wild und anders aussehen lassen und wie ihm das gelingt, erfährst du hier.

Redakteur Merlin Nolte
von Merlin Nolte8 Januar, 2021
Fotospot Blick in die Talsperre Harz
Das Wichtigste in 60 Sekunden

Der 25 jährige Outdoor-Fotograf Lukas Litt fängt mit seiner Kamera die schönsten Off-Locations seiner Heimat Niedersachsen ein. Seine Lieblingslocations und Tipps und Tricks für das perfekte Bild hat er uns bei einer Fototour im Harz verraten.

Harz: Ausflugsziel zum Runterkommen

Wenn er Zeit hat, greift sich Lukas Litt, besser bekannt als „Lukas der Rapper“, seine Fototasche, springt ins Auto und fährt in den Harz. Das Ziel: Kopf frei kriegen, durchatmen, Weite spüren, runterkommen. Die Hektikhochburg Hannover hinter sich lassen, Handy in den Flugmodus schalten und die Gedanken auch. Wind, Sonne, Regen auf der Haut spüren, es geht ab ins Unterholz. Die unbekannten Fotospots, die er hier entdeckt, Momente, die man nicht vor- und zurückspulen kann, hält er mit seiner Kamera fest. Seine Fotos auf Instagram zeigen zugewucherte Wälder und unberührte Seenlandschaften, die wilde Seite Niedersachsens. Schöne Orte im Harz, die man so noch nie gesehen hat und die zeigen, dass sich ein Urlaub in Niedersachsen lohnt.

Das ist Lukas

Auf Instagram folgen Lukas fast 60.000 Leute, um seine Naturfotografie zu sehen, die Niedersachsen so mystisch aussehen lassen wie das Auenland der Hobbits. Der 25-jährige Outdoor-Fotograf hat als Musiker jedoch noch eine weit größere Fangemeinde: Auf YouTube haben 434.000 User den Kanal des Deutsch-Rappers abonniert. Die Musik ist übrigens genau wie seine Fotos: selbst gemacht.

Lukas mit seiner Kamera
Bergseilbahn im Harz
Längste Hängebrücke im Harz
Burg Falkenstein im Harz

Fotospot Harz: Hier findest du die besten Outdoor-Kulissen

Ein schöner Ort oder ein viel gelobtes Ausflugsziel müssen nicht unbedingt ein Fotomotiv abgeben, dass deine Freunde zum Staunen bringt. Was draußen in der Natur wirkt, kann im Kleinformat plötzlich flach und fade rüberkommen. Bevor du startest, mach dir klar, was dich an der Naturkulisse, vor der du stehst, so begeistert: Ist es das Licht, das besonders tief steht, ist es ein besonderer Blickwinkel, das dramatische Gesamtbild oder sind es viele kleine Details? Wer mit Lukas unterwegs ist, sieht, dass er beim Naturshooting immer in Bewegung ist, oft die Perspektive wechselt. Moosböden, Farne, ein Schmetterling, Baumrinde oder ein Spinnennetz im Vordergrund können einen Fotospot dramatisch anders aussehen lassen. Niedersachsens Harz ist voll von Dingen, die du ins Zentrum deiner Fotografie rücken kannst. Aber auch andere Naturschutzgebiete in Niedersachsen eignen sich als hervorragende Fotomotive. Hier sind die beiden Lieblings-Fotospots von Lukas im Harz, sie bieten dir eine richtig gute Spielwiese zum Experimentieren:

  • Wald und Bärenhöhle am Nonnenberg: Das Hochufer des Granestausees bietet von Ästen und Dickicht eingerahmte Ausblicke auf die Wasserlandschaft. In den wilden Wäldern drumherum findest du auch mystische Fotospots für dein Waldshooting. Spannend: Ganz in der Nähe befindet sich die Bärenhöhle. Sie eignet sich wegen ihrer bizarren Schiefer-Formationen und den starken Hell-Dunkel-Kontrasten sehr gut für ein Höhlenshooting. Parken kannst du hier.
Innerste Stausee Talsperre im Harz
  • Innerstestausee bei Langelsheim: Wer den Rundwanderweg um den Innerstestausee nimmt, hat den Blick frei aufs Tal und auf den Brocken. Außerdem geht’s durch einen dicht bewachsenen Fichtenwald, der besonders bei tief stehender Sonne grandios zu fotografieren ist. Das ist genau das wilde Niedersachsen, das du für schöne Naturaufnahmen brauchst. Kostenlos parken kannst du hier.

Mehr schöne Fotospots im Harz:

Neben Lukas’ Lieblingsschauplätzen bietet der Harz noch andere Fotolocations für unverwechselbare Bilder:

Private UnfallversicherungBleib entspannt unterwegs

Tipps & Tricks: So wird dein Fotoabenteuer ein Erfolg

Damit dein Fotoshooting im Harz ein Erfolg wird, solltest du dich nicht planlos in die Wildnis begeben. Hier ein paar Tipps und Tricks, mit denen auch Lukas auf seinen Fototouren gut fährt:

  • Unterwegs mit dem Auto: Willst du an einem Tag gleich mehrere Motive fotografieren, empfehlen wir dir die Anfahrt mit dem Auto. Das spart Zeit und du hast genügend Platz für dein Equipment. Außerdem bist du flexibel und findest immer einen Unterschlupf, sollte sich das Wetter verschlechtern. Im Sommer kannst du natürlich auch ein Zelt mitbringen und im Freien campen.
  • Die richtige Kamera, das passende Objektiv:  Welche Kamera und Objektive wirst du benötigen? Bist du lange unterwegs, könnte die schwere Spiegelreflexkamera mit Teleobjektiv auf Dauer lästig werden und eine leichtere Systemkamera ist die bessere Wahl. Willst du beeindruckende Panoramaaufnahmen der Harzlandschaft schießen, vergiss dein Weitwinkelobjektiv nicht!
Kamera im wald
  • Praktisches Zubehör: Der Harz ist kein Fotostudio und das Fotografieren im Wald ist ein Mikroabenteuer. Die Lichtunterschiede sind enorm, oft dringt nur spärliches Licht durch die Bäume. Um unscharfe Bilder zu vermeiden ist ein Stativ hilfreich. Praktisch ist zum Beispiel ein GorillaPod: Das flexible Stativ kannst du sicher an Bäumen oder Felsvorsprüngen fixieren. Sommer-Shooting-Tipp: Shootest du bei starkem Sonnenschein, kann dir ein Grauverlaufsfilter helfen, um die Strahlen ein wenig abzudunkeln.
  • Die richtige Ausrüstung: Du bist draußen in der Natur, (rutsch-)festes Schuhwerk, Regenjacke und ein Rucksack fürs Equipment gehören zur Basisausstattung, genau wie: genug zu trinken und Proviant. Klingt profan, wird aber gerne vergessen. Für das perfekte Foto können schließlich Stunden vergehen. 
Weitsicht Harz

Fazit für dein Fotoshooting im Harz:

Wer großartige Outdoor-Aufnahmen machen möchte, findet im Harz jede Menge passende Fotospots und mitunter sogar einige Lost Places in Niedersachsen. Natur-Fotografen sollten einige Tipps & Tricks kennen und wissen, welche Wege sie einschlagen müssen. Immer in Bewegung bleiben, öfter mal durchs Unterholz klettern und verschiedene Perspektiven ausprobieren – das sind die wichtigsten Ratschläge des Outdoor-Fotografen Lukas. Ein eigener, frischer Blick kann ebenfalls nichts schaden. Wer das beherzigt, kommt vom Fotoabenteuer im Harz mit Bildern zurück, die andere staunen lassen: „Das soll Niedersachsen sein? Sieht aus wie die tiefste kanadische Wildnis!“

Jetzt InformierenFinde deinen persönlichen Berater vor Ort!

Aktuell spannend

Aktions-Themenwelt Leben & Sicherheit

Der Sinn des Lebens ist leben - das haben schon Goethe und Casper erkannt. Warum dann an morgen denken? Unbeschwert lebt es sich einfach besser. Heute und auch übermorgen. Hier sind einige Themen, die es einleuchtend machen, deine Zukunft abzusichern.

Auch interessant

Weitere Themen