#

Aufs Pferd gekommen: Die Reitsport-Hotspots in Niedersachsen

Das Leben ist kein Ponyhof? Das gilt nicht für Niedersachsen: In keinem anderen Bundesland gibt es mehr Pferde, weltweit führende Zuchthöfe und traditionsreiche Gestüte. Veranstaltungen wie die Celler Hengstparade, die Pferdemesse Pferd & Jagd oder die renommierten Verdener Auktionen zeugen ebenso davon, wie der in Europa einzigartige Masterstudiengang Pferdewissenschaften in Göttingen. Ein Überblick auf Niedersachsens Pferdehochburgen.

Die Top Pferde-Spots

Pferdeliebhaber gibt es in Niedersachsen zuhauf. Ganz besonders aufs Pferd gekommen ist man (wen hätte es gewundert) in Verden, wo man gleich auch noch den stolzen Beinamen Reiterstadt trägt, und sogar ein Pferdemuseum gibt es. Im Raum Vechta boomt die Oldenburger Pferdezucht und das Oldenburger Landesturnier lockt ganz Niedersachsen. In Hagen im Osnabrücker Land findet jährlich das international renommierte Event Horses & Dreams statt. Nach Braunschweig reist die Reitsportszene spätestens zum Braunschweig CLASSICO. In Mühlen befindet sich der Hof von Reitsportlegende Alwin Schockemöhle, der einst Olympiasieger war und jetzt Trabrenn-Pferdezüchter ist. Und in ganz Niedersachsen genießen täglich Reiter und Reiterinnen die reitfreundlichen Regelungen beim Ausritt in die Natur. Besonders gerne reitet man durch die Lüneburger Heide oder erkundet die sandigen Pfade des Emslands.

Events rund ums Pferd

In der Reiterstadt Verden finden seit 70 Jahren die Verdener Auktionen statt. Monat für Monat trifft sich hier die Reitsport-Elite, um nachwachsende Spring- und Dressurtalente beim Training zu sichten und zu kaufen. Auch wenn du nicht Spitzensportler oder kaufwillig bist, ist der Besuch selbstverständlich erlaubt und spannend. Auf der Celler Hengstparade präsentiert das renommierte Zuchtgestüt seit über 100 Jahren seine schönsten Hengste. Seit 2018 gibt es zur klassischen Parade ein buntes Programm mit historischem Jahrmarkt, Gastro-Meile und in den Pferdeställen wird Kunsthandwerk verkauft. Besonders spektakulär: die ungarische Post, bei der ein Reiter stehend auf zwei Pferden gleichzeitig galoppiert. Auf der Messe Pferd und Jagd, die auch dieses Jahr nun schon zum 39. Mal in Hannover stattfindet, gibt es alles, was dein Herz als Pferdefan, Halter oder Züchter höher schlagen lässt. Die europaweit größte Messe ist Branchentreff, bietet Expertenforen und Vorträge. Shows, wie die Nacht der Pferde, locken besonders junge Pferdefans.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hobby – Fotografin 😜📷 (@myown.picture) am

Wichtige Turniere

Jährlich findet im niedersächsischen Luhmühlen das weltweit wichtigste Turnier im Vielseitigkeitsreiten statt. Und 2019 geht es heiß her: Neben den deutschen Meisterschaften wird zum 6. Mal auch die Europameisterschaft auf dem Gelände in der Lüneburger Heide stattfinden. Das wird spannend: Beim Vielseitigkeitsreiten müssen sich Pferd und Reiter zunächst auf dem Dressurplatz beweisen, bevor es den Tag darauf ins Gelände geht. Zum krönenden Abschluss folgt dann das Duell auf dem Springplatz. Der Braunschweig CLASSICO präsentiert Reitsport auf höchstem Niveau, nicht umsonst nennt man es das Turnier der Champions. In der Volkswagen Halle treffen sich internationale Reitsport-Stars wie Marco Kutscher oder Mario Stevens (amtierender Deutscher Meister) zum 3-Sterne-Springen. Ein weiteres Turnier-Highlight sind die Landesmeisterschaften in Dressur und Springen des Pferdesportverbandes Hannover, kurz HA.LT. Hier stehen dieses Jahr erstmalig die Nachwuchsreiterinnen und -reiter im Fokus, um sich für die deutsche Meisterschaft zu empfehlen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Turniergesellschaft Luhmühlen (@luhmuehlen) am

Renommierte Gestüte

Der Name Schockemöhle ist in Reitsportkreisen berühmt berüchtigt. Die Brüder Paul und Alwin waren beide erfolgreiche Springreiter und sind bis heute dem Streben nach Superlativen treu geblieben: Während Paul Schockemöhle, Europas größter Pferdezüchter, mit dem spektakulären Kauf des teuersten Hengstes der Reitsportgeschichte für Schlagzeilen sorgte, besitzt Alwin, der das Gestüt im Oldenburger Land führt, die größte überdachte Trainingsbahn für Traber. Hier züchtet und trainiert er die Trabrennpferd-Stars der Zukunft. Der Hof Kasselmann in Hagen ist Brut- und Ausbildungsstätte der internationalen Dressurelite. Hier sorgen über 50 Mitarbeiter auf der 40 Hektar großen Reitsportanlage dafür, dass 200 Pferde täglich in Beritt und zur Ausbildung kommen. Übrigens: Der Besitzer des Hofs mit 1.000-jähriger Reitsportgeschichte veranstaltet jedes Jahr zusammen mit Paul Schockemöhle das Event „Horses & Dreams“. Hier wurde zuletzt die erste Online-Pferdeauktion gestartet. Weitere Gestüte mit Renommee hier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von P.S.I. Events & Hof kasselmann (@hofkasselmann) am

Aktuelle Veranstaltungen und Termine

  • Verdener Auktionen: 12./13.04.2019 monatlich
  • Horses & Dreams: 24.–28.04.2019
  • Deutsche Vielseitigkeitsmeisterschaften Luhmühlen: 13.–16.06.2019
  • HA.LT: 19.–21.07.2019
  • Celler Hengstparade: 16.–18.08.2019
  • Internationales Vielseitigkeitsturnier Luhmühlen: 28.08.–01.09.2019
  • Pferd & Jagd: 5.–8.12.2019

Mehr Infos zu Turnieren.

Reitsport Niedersachen: Zwei Pferde auf Koppel
pp

Pferde im Zaum halten

Leider klappt es nicht immer, die geliebten Vierbeiner im Zaum zu halten. Per Gesetz bist du als Pferdehalter allerdings für jeden vom Pferd verursachten Schaden haftbar – in voller Höhe und unbegrenzt. Selbst wenn kein eigenes Verschulden vorliegt. An einer Tierhalter Haftpflichtversicherung ist daher kein Vorbeikommen! Mit der Pferdehalterhaftpflicht der VGH bist du vor den finanziellen Schäden, die dein Pferd anrichtet, geschützt. Du kommst aus Bremen oder Bremerhaven? Hier findest du alle Infos zur Tierhalter Haftpflichtversicherung der ÖVB.

Ähnliche Artikel